Events und Festivals

Events und Festivals

Arahal ist eine Kleinstadt in der Provinz Sevilla mit einer weitreichenden Flamenco-Geschichte und -Tradition. Das Festival wurde im Jahr 2002 gegründet und ist Pastora Pavón, “La Niña de los Peines”, gewidmet. Sie galt als eine der besten Flamenco-Sängerinnen weltweit und war auf nationaler wie…

Das Bankia Flamenco-Festival in Madrid wird im Februar an den verschiedensten Schauplätzen der Stadt gefeiert, darunter im Kulturzentrum La Casa Encendida, dem Teatro Circo Price und den Teatros del Canal der Comunidad de Madrid.

Dieses Festival findet wie die Bienal de Flamenco in Sevilla alle zwei Jahre statt. Die Veranstaltung dauert einen Monat und bietet Aufführungen mit einigen der besten Flamenco-Künstler in Spanien. Die Shows werden in der Stadt und nahe gelegenen Ortschaften aufgeführt.

Die Bienal de Flamenco in Sevilla begann im Jahr 1980 und vereinigt seit 30 Jahren die besten Flamenco-Musiker und Tänzer. Die Biennale Flamenco dauert etwa 30 Tage und beinhaltet eine Vielzahl von Aufführungsorten in der Stadt wie z.B. Theater und kleinere Einrichtungen.

Catalunya Arte Flamenco ist eines der wichtigsten Flamenco-Festivals der Region Katalonien. Der Konzertreihe gehören viele bekannte Flamenco-Größen an, darunter ehemalige und aufstrebende Künstler wie Miguel Poveda, Farruquito, Enrique Morente, Paco de Lucía, El Capullo de Jerez und Estrella…

Der Concurso (dt. Wettbewerb) de Cante Jondo "Antonio Mairena” in Mairena del Alcor ist eines der ältesten Festivals in der Provinz Sevilla, das sich der Flamencokunst verschrieben hat.

Seiten